Rezension: Jung Chang – „Wilde Schwäne“

Kaum in Worte zu fassen und doch vermag Chang es, das Leben dieser drei Frauen erstaunlich sachlich, aber dadurch umso eindringlicher darzustellen und die Seele des chinesischen Volkes sichtbar zu machen.

Weiterlesen

Rezension: Stefan Zweig – „Maria Stuart“

Stefan Zweig geht für die romanhafte Biografie Maria Stuarts erneut auf Wahrheitssuche in einer dunklen Epoche und zeichnet präzise das detailreiche Bild eines Mädchens, dem vieles in seinem jungen Leben zufiel; einer leidenschaftlichen Frau voller Lebenslust und Energie, mit hoher Bildung und großem Stolz bis zu ihrer letzten Schlacht in einer Welt voller Intrigen und politischem Kalkül. Er zeigt dem Leser die Menschen hinter den politischen Rollen und die Gefühle hinter ihren Handlungen.

Weiterlesen